Freiwilllige Feuerwehr Dutenhofen Logo

Aktuelles

Dez
16
2016

Die Tage der höchsten Festzeit des Jahres hüllen sich in Dunkelheit und Kälte. Wir verlassen das Haus vor Sonnenaufgang und spät, oftmals wenn die Sonne sich gerade wieder legt, kehren wir erst in unser Haus zurück. Dieser Kälte und Düsterheit setzt die Hoch-Zeit um Weihnachten das Licht entgegen. 

Bereits die Geschichte der Weihnacht weiß von der erhellenden Bedeutung des Lichts zu berichten. Anstelle der Kälte ihren Tribut zu leisten liegt der Fokus auf Wärme, auf Feiern und Wünschen. Dabei ist das Wünschen heute oftmals auf die eigene Person bezogen. Für uns als Feuerwehr ist es die Zeit, in der wir das Wünschen von uns abkehren und auf die Nächsten beziehen. Wir wünschen, es sei um alle Mitglieder unserer Gesellschaft gut bestellt. Wir wünschen, es seien vor allem Arme und Schwache in den Tagen der Kälte nicht vergessen. Wir wünschen, Weihnachten sei nicht allein das Fest im eigenen Hause, sondern das Fest, indem man das eigene Haus bewusst verlässt. 

Auch das Ehrenamt ist an solchen Tagen ein Aus-dem-Haus-gehen. Dieser Tage werden die Werte des Ehrenamtes, werden Menschenliebe und Frieden aktualisiert. Die Langsamkeit und Besinnlichkeit dieser Tage heißt uns, über die Bedeutung unseres Tuns nachzusinnen. Wir legen somit den Blick ganz bewusst auf den Nächsten und erfreuen uns daran, allzeit für den Nächsten bereit zu sein.

Die Feuerwehr Dutenhofen wünscht Ihnen eine besinnliche Zeit in- und auch außerhalb des eigenen Hauses und ein gemeinschaftliches Weihnachtsfest.

advent 80125 1920

Jul
15
2016

Leukämien treten plötzlich auf, schreiten schnell fort und führen unbehandelt innerhalb kurzer Zeit zum Tod. Grundsätzlich unterscheidet man zwei Formen der Leukämie. Vereinfacht tritt eine Form besonders häufig im Kindesalter auf (Akute lymphatische Leukämie), eine andere tendenziell bei Erwachsenen (Akute myeloische Leukämie). Letztere tritt mit einer ungefähren Häufigkeit von 3600 Fällen pro Jahr in Deutschland auf. Patienten klagen über Müdigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit, werden bereits bei geringer Anstrengung atemnötig und machen häufig einen blassen Eindruck.

Die Diagnose Leukämie verändert, egal in welchem Alter man sie erhält, das gesamte Leben. Die folgenden Monate sind durch Chemotherapien strapaziert. Eine Hilfe kann die sogenannte »allogene Stammzelltransplantation« sein, wobei »allogen« meint, dass Stammzellen eines fremden Menschen transplantiert werden. Stammzellen können von einem auf einen anderen Menschen transplantiert werden, wenn ein gewisser Parameter der weißen Blutkörperchen (Leukocyten) übereinstimmt. 

Am 10.07.2016 bestand in der Sporthalle Dutenhofen die Möglichkeit sich auf ebendiese Parameter hin »typisieren« zu lassen. Unter dem Titel »Christian will leben« hatten Freundin und Familie des Dutenhofeners die Möglichkeit geschaffen und 1156 Personen ließen sich typisieren. Auch der Verein Freiwillige Feuerwehr Dutenhofen ließ sich hier mit 25 Personen registrieren. Wir rufen weiterhin dazu auf, sich der Typisierung zu unterziehen. Material kann einfach bestellt werden, auch und vor allem Spenden helfen der Organisation bei der Typisierung weiter. Es bleibt nicht viel zu sagen, als dass sodann die Möglichkeit besteht einem Menschen das Leben zu retten.

typisierung

Apr
28
2016

Erfolgreich starteten wir in das Jahr 2016, vor allem der Tatsache geschuldet, dass wir durch fleißige Vereinsvertreter erneut ein aktives Mitglied für die Reihen der Dutenhofener Einsatzabteilung gewinnen konnten, womit diese sich nun auf einem Stand von 36 Einsatzkräften stabilisieren konnte. Von den genannten Kräften befinden sich derzeit sechs Kameraden in ihrer Grundausbildung.


Von medialer Seite her wurde in den vergangenen Monaten die Mitarbeit von Abdirahman Omar Nuur in der Dutenhofener Einsatzabteilung lokal aufgenommen (http://www.mittelhessen.de/ lokales/region-wetzlar_artikel,-Abdi-bereichert-unsere-Wehr-_arid,635453.html, außerdem erschien ein Artikel in der »Gießener Allgemeine« und ein Radiobeitrag im Hessischen Rundfunk befindet sich in der Produktion). Wir freuen uns zum einen über die Anerkennung des seinerseits vorgenommenen Schrittes, der Feuerwehr beizutreten und bemerken hierbei resümierend, dass Abdirahman einen festen Bestandteil unserer Gemeinschaft darstellt und ihm -gleichwohl wie jedem anderen Mitglied ebenfalls- selbstverständlich die größte Wertschätzung zukommt.
Wie konnten wir diesen Erfolg erreichen?
Zu dieser Thematik sei unsererseits noch so viel hinzugefügt, dass wir schnell feststellen konnten, wie sehr sie eine des »Fühlens« ist. Uns fehlte augenscheinlich nicht der Blick für die Nicht- Selbstverständlichkeit unserer Lebensverhältnisse und die Vorstellung einer zu unserer tatsächlichen Biographie alternativen in Unsicherheit erleichterte die Entscheidung zwischen den Polen des bei Freunden-Seins und Getrennt-Seins.


Nach der mehr als erfolgreichen Durchführung des »Tages der offenen Tür« im nun verstrichenen Jahr freuen wir uns, Sie in diesem Jahr am 12.06. zu einem munteren Beisammensein unter der gewohnt reichhaltigen Verpflegung auf unserer Grillhütte begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen hierzu folgen sodann.
In großer Vorfreude
Ihre Feuerwehr DutenhofenRAW 68521

Apr
30
2016

Alle zwei Jahre veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Dutenhofen ein Grillfest auf der „Wilhelmshöhe“. In diesem Jahr war es wieder soweit. Trotz des eher durchwachsenen Wetters kamen viele Besucher auf die Grillhütte, um bei gekühlten Getränken, leckeren Grillspezialitäten oder Kaffee und Kuchen den Tag bei ihrer Feuerwehr zu verbringen. Auf die Gäste wartete ein reichhaltiges Programm: Die Jüngsten konnten sich auf der Hüpfburg sowie an den Wasserspielen austoben und freuten sich besonders auf die Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto. Alle zusammen bestaunten eine von der Jugendfeuerwehr dargebotene Übung. Es galt, einen brennenden Holzstapel zu löschen. Diese Aufgabe wurde von der Jugend mit Erfolg gemeistert. Bis in die Abendstunden verbrachten die Gäste einen gemütlichen Tag bei der Freiwilligen Feuerwehr Dutenhofen.
Die Freiwillige Feuerwehr Dutenhofen bedankt sich im Namen von Wehr- und Vereinsführung bei allen Helfern und Besuchern.

RAW 7670

Jan
1
2016

Am Freitag den 8. Januar 2016 findet um 20 Uhr die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dutenhofen e.V. statt.

Hierzu laden wir alle Vereinsmitglieder recht herzlich in das Gerätehaus ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht des Vorsitzenden
4. Bericht des Wehrführers
5. Bericht des Kassierers
6. Bericht des Jugendwarts
7. Wahlen
8. Ehrungen u. Beförderungen
9. Anträge aus der/an die Versammlung
10. Ausblick auf das Jahr 2016
11. Verschiedenes

Anträge zu Punkt 9 der Tagesordnung sind bis zum 5. Januar 2016 beim 1. Vorsitzenden
Kai Eisthen, Wingertenstrasse 18 einzureichen.

Informationen

Wir laden Sie herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am Freitag, 12.01.2018 (19:30 Uhr), im Feuerwehrgerätehaus in Dutenhofen ein.

 

Die nächsten Termine finden Sie hier im Überblick

 

Suchen
Mitglieder-Login
Wer ist online

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online