Zum Hauptinhalt springen

Der Übungsbetrieb der Einsatzabteilung der Feuerwehr Wetzlar-Dutenhofen wird unter Einhaltung der aktuellen Vorschriften wie Aufteilung der Mannschaft, Abstand, Maske und besonderer Hygienevorschriften durchgeführt. Die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Wetzlar-Dutenhofen ist jederzeit sichergestellt.

Die Feuerwehr in Dutenhofen

Die Einsatzabteilung in Dutenhofen ist Teil der Freiwilligen Feuerwehr Wetzlar. Sie besteht aus insgesamt elf Stadtteilfeuerwehren, die bis auf die Wachen in der Innenstadt, Büblingshausen und Niedergirmes alphabetisch sortiert und nummeriert sind. So sind wir in Dutenhofen die Wache 5 der Feuerwehr Wetzlar.

Wie ist die Feuerwehr Wetzlar organisiert?

Die Freiwillige Feuerwehr Wetzlar ist eine Freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften und keine Berufsfeuerwehr. D. h. sie verfügt auf der Wache in der Innenstadt lediglich über eine gewisse Anzahl an festen Mitarbeitern, die Angestellte des Amtes für Brandschutz der Stadt Wetzlar sind. Sie kümmern sich tagsüber zu üblichen Büro- bzw. Arbeitszeiten um Verwaltung und Technik der gesamten Feuerwehr und können im Alarmfall sofort ausrücken. Tagsüber zu Ergänzung und Entsatz an der Einsatzstelle und außerhalb der Arbeitszeiten kommen dann die rein freiwilligen bzw. ehrenamtlichen Kräfte der verschiedenen Wachen nach vorgegebenen Mustern zum Einsatz. So ist jederzeit die bestmögliche Brandbekämpfung und Hilfeleistung im gesamten Stadtgebiet gewährleistet.

Und hier in Dutenhofen?

Unsere Einsatzabteilung ist hauptsächlich zuständig für die Gemarkung Dutenhofen. Dies umfasst nicht nur die Wohngebiete sondern auch das ausgedehnte Industriegebiet mit den dortigen Niederlassungen aus Einzelhandel, handwerklicher bzw. industrieller Produktion und Werkstätten. Ebenso zählt der Dutenhofener See mit seinem Campinggelände, verschiedene benachbarte Baggerseen sowie die Lahn in unserer Gemarkung dazu. Gegebenenfalls werden wir zur Unterstützung in andere Stadtteile gerufen.

Und wer macht da mit?

Die Einsatzabteilung besteht aktuell aus etwa 40 aktiven Kameradinnen und Kameraden im Alter zwischen 17 und 60 Jahren. Darunter einige Jugendliche, die sich im Übergangsjahr zwischen Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung befinden. Innerhalb der Feuerwehr Wetzlar sind wir bekannt für große Personalstärke, einen hohen Ausbildungsstand sowie zuverlässige Einsatzfähigkeit - dank toleranter lokaler Arbeitgeber auch tagsüber. Die moderne und schlagkräftige technische Ausstattung auf unseren Fahrzeugen - ergänzt durch spezifische Ausrüstung aus Mitteln des Fördervereines - lässt wenig Wünsche offen.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Interessentinnen und Interessenten! Jede und jeder kann jederzeit einfach mal bei uns reinschnuppern. Die Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung ist kostenlos, die vollständige persönliche Schutzausrüstung, sämtliche Ausbildungskosten inkl. Fahrtkosten wie auch eine Unfallversicherung werden von der Stadt Wetzlar gestellt.

Der Besuch von zwei Übungsabenden im Monat ist Pflicht. Um jedoch möglichst jedem zeitlich entgegenzukommen treffen wir uns viermal im Monat zur

  • Dienstagsübung - erster Dienstag im Monat um 19:30 Uhr
  • Sonntagsübung - zweiter Sonntag im Monat um 9:00 Uhr
  • Freitagsübung - vorletzter und letzter Freitag im Monat um 19:30 Uhr

Komm zu uns!

Wir freuen uns, wenn du einfach mal unverbindlich bei uns reinschaust! Nimm dazu einfach Kontakt mit uns auf und dann wirst du persönlich eingeladen und bekommst einen "Paten" zur Seite gestellt, der dir alles zeigt und für alle deine Fragen da ist.

Wehrführer Matthias Hüller: matthias.hueller@web.de
1. stv. Wehrführer André Weber: andre-wht@gmx.net
2. stv. Wehrführer Simon Hildebrand: mail@simon-hildebrand.de